Monographien und Herausgeberschaften

Zajak, S. & Gottschalk, I. (2018) (Hrsg.). Flüchtlingshilfe als neues Engagementfeld. Chancen und Herausforderungen des Engagements für Geflüchtete. Baden-Baden: Nomos (Migrations- und Religionssoziologie, 6).

 

 

Beiträge in Sammelbänden

Gottschalk, I. (2020). Zwischen Familie und Engagement: „Gastfamilien“ als polyvalente Integrationsorte für unbegleitete Geflüchtete. In A. Mratschkowski (Hrsg.), Integration Geflüchteter in Deutschland (S. 153-183). Baden-Baden: Nomos (Migrations- und Religionssoziologie).

 

Gottschalk, I. (2020). Forschendes Lernen als digitale Lehre – Eine Einführung in Potentiale und Herausforderungen für Studierende und Lehrende. In J. Straub et al. (Hrsg.), Forschendes Lernen an Universitäten. Prinzipien, Methoden Best-Practices an der Ruhr-Universität Bochum (S. 197-202). Wiesbaden: Springer VS.

 

Gottschalk, I. & Zajak, S. (2020). Academic Videoclipping als digitale Lehrmethode – Potentiale und Herausforderungen in der didaktischen Konzeption und Umsetzung eines innovativen Lehr-Lernsettings. In J. Straub et al. (Hrsg.), Forschendes Lernen an Universitäten. Prinzipien, Methoden Best-Practices an der Ruhr-Universität Bochum (S. 205-213). Wiesbaden: Springer VS.

 

Gottschalk, I. & Zajak, S. (2020). Forschendes Lernen und öffentliche Soziologie gemeinsam neu denken – der Ansatz öffentlicher Lehrforschung. In J. Straub et al. (Hrsg.), Forschendes Lernen an Universitäten. Prinzipien, Methoden Best-Practices an der Ruhr-Universität Bochum (S. 363-371). Wiesbaden: Springer VS.

 

Zajak, S. & Gottschalk, I. (2020). Forschendes Lernen als öffentliche Sozialforschung: Zum Konzept der öffentlichen Lehrforschung. In S. Selke et al. (Hrsg.), Handbuch Öffentliche Soziologie. Wiesbaden: Springer VS.

 

Gottschalk, I. & Tepeli, A. D. (2019). Etablierten-Außenseiter-Beziehungen im Ankunftsstadtteil Dortmunder Nordstadt. Eine qualitative Analyse der Konstruktion von sozialen Problemgruppen im Rahmen des Zuzugs von EU-2-Zugewanderten. In D. Negnal (Hrsg.), Die Problematisierung sozialer Gruppen in Staat und Gesellschaft (S.63-81). Wiesbaden: Springer VS.

 

Gottschalk, I. & Zajak, S. (2018). Geflüchtetenengagement in Deutschland. Konturen eines neuen Engagementfelds. In S. Zajak & I. Gottschalk (Hrsg.), Flüchtlingshilfe als neues Engagementfeld. Chancen und Herausforderungen des Engagements für Geflüchtete. Baden-Baden: Nomos (Migrations- und Religionssoziologie, 6).

 

Ruppel, P. S. & Gottschalk, I. (2018). Kooperative Prozesse qualitativen Forschens im Rahmen eines interdisziplinären sozialwissenschaftlichen Studiums. In N. Neuber, W. Paravicini & M. Stein (Hrsg.), Forschendes Lernen. The Wider View. Eine Tagung des Zentrums für Lehrerbildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 26. bis 27.09.2017, Schriften zur allgemeinen Hochschuldidaktik – Band 3 (S. 459-562). Münster: WTM-Verlag.

 

 

Zeitschriftenbeiträge

Gottschalk, I. (2020). Moralisierungen in Gastfamilien für unbegleitete Geflüchtete. Differenzbearbeitung und Beziehungsgestaltung zwischen Gast und Familie. Journal für Psychologie, 28 (2), 56-77.

 

Gottschalk, I. & Ruppel, P. S. (2019). Funktionen des Schreibens im Forschendes Lernen. Ein Systematisierungsversuch am Beispiel eines schreibintensiven sozialwissenschaftlichen Lehrforschungsprojekts. Neues Handbuch Hochschullehre, 92, 65-94.

 

 

weitere Beiträge

Gottschalk, I. (2020). Mit Videos und Digital Storytelling für das eigene Studienfach begeistern. Lehre Laden. Downloadcenter für inspirierende Lehre. DOI: https://dbs-lin.ruhr-uni-bochum.de/lehreladen/e-learning-technik-in-der-lehre/lehrfilme/praxisbeispiele/mit-videos-und-digital-storytelling-fuer-das-eigene-studienfach-begeistern-ein-interdisziplinaeres-lehr-lernprojekt/.