Was ist das Einführungsmodul?

Das Einführungsmodul belegen alle Erstsemester der B.A.-Fächer der Fakultät für Sozialwissenschaft. Es beinhaltet die Einführungsvorlesung (Mittwochs, 14-16 Uhr in HGD 20) und ein Tutorium. Die Einführungsvorlesung wird im Sommersemester 2022 aufgezeichnet und kurz nach dem jeweiligen Termin im zugehörigen Moodle-Kurs bereitgestellt, sodass die Vorlesung auch asynchron gehört werden kann.

In der Einführungsvorlesung werden wöchentlich Mini-Essays zu den jeweiligen Vorlesungen geschrieben und in Moodle hochgeladen. Die Punktzahl der Essays erfahrt ihr im zugehörigen Moodle-Kurs der Einführungsvorlesung. Die Zugangsdaten nennen wir euch in der ersten Vorlesung.

Zum Bestehen des Tutoriums fertigt ihr am Ende des Semesters eine Mini-Hausarbeit von 5-7 Seiten Umfang an. Zusätzlich haltet ihr ein Referat und erledigt über das Semester verteilt kleinere Aufgaben.
 

Was ist ein Tutorium?

Ein Tutorium ist eine Veranstaltungsart an der Uni: Kleingruppen (ca. 15 Teilnehmer*innen) treffen sich wöchentlich mit einer/einem älteren Studierenden. Im Einführungstutorium an der SoWi-Fakultät wird euch eine Einführung in die Techniken des wissenschaftlichen und studentischen Arbeitens gegeben. Zusätzlich gibt es Raum für Fragen rund um Studium und Universität.

 

Bedingungen für Scheinerwerb

Bedingungen Scheinerwerb Einführungstutorium

Bedingungen Scheinerwerb Einführungsvorlesung